Warum nur noch Apfel? WePad eine Alternative

Interessante Produktvorstellung in einem Pressebericht verpackt.

Mir persönlich ist das WePad sehr sympatisch.
Die meisten Vorzüge gegenüber dem iPad werden im Video erwähnt:
USB-Anschlüsse, schnelleren Prozessor, offenes System – nicht eingeschränkt durch Big Brother (in Form eines angebissenen Apfels).

Was allerdings nicht erwähnt wird:

Flash läuft und somit auch alles Videos verschiedener Videoportale.
(Unter anderem auch soulbmx.tv und watch26.tv)

Fraglich bleibt allerdings,  ob in Zukunft genug Content für das WePad zur Verfügung gestellt wird und ob das WePad es überhaupt schaffen kann, zumindest ein bisschen aus dem Schatten des übermächtigen Konkurrenten hervorzuspringen. Sonst könnte es einem ähnlichen Schicksal erleiden, wie damals das Video 2000 System gegenüber VHS. Keine Chance für das bessere System. Schuld dem unmündigen, vom Marketingbudget getriebenen Endkunden.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=1wA1Sci3uSM&color1=0x234900&color2=0x4e9e00&hl=de_DE&feature=player_embedded&fs=1]

Spendenaufkommen in Deutschland auch 2009 in Folge geringer

Der Deutsche Spendenrat hat die Fakten auf den Tisch gelegt:

Die Deutschen haben 2009 wieder einmal weniger gespendet.
In Zeiten der Wirtschaftskrise ist das aber auch nur verständlich.
Die meisten Familien schauen erst einmal auf ihr eigenes Haushaltsgeld,
bevor sie an karitative Unterstützung denken.

Anlass für uns einen Blogeintrag auf ShopProps zu veröffentlichen.

Mit ShopProps generiert man beim Onlineshoppen automatisch Spenden ohne selbst zusätzlich in den eigenen Geldbeutel greifen zu müssen.

Am Beispiel meiner eigenen Aktivität auf ShopProps aufgeführt, wie so ganz einfach die durchschnittliche Spende outperformed werden kann.