Meine ganz private Best of DLD12 – Part 1

Wie jedes Jahr habe ich mich auch 2011 als Teilnehmer für die Digital Life Design Conference – kurz DLD – beworben. Jedoch anders als sonst kam kurz vor Weihnachten ein unerwartetes Weihnachtsgeschenk. Im Spam gelandet – fast schon gelöscht – ganz unscheinbar – lag die Einladung für die DLD12 in meinem Postfach.DLD Logo

Unglaublich aber wahr, ich bin dabei gewesen!
3 Tage Inspiration pur, unglaubliche Gespräche, mehrere tolle Parties und unzählige Vorbilder aus der Internet und Startup Welt hautnah.

Die Berichterstattung war weitreichend und auch auf der DLD Website selbst (dld-conference.com) können alle Panels via Webvideo angsehen werden. Trotzdem möchte ich nach und nach, immer wenn ich mir mal wieder ein bisschen Zeit nehme, hier meine ganz persönliche Best of DLD12 veröffentlichen.

So wie ich die DLD12 erlebt habe. Sicherlich lückenhaft, sicherlich nur mein subjektiver Eindruck. Trotzdem möchte ich filtern oder besser gesagt aufzeigen, was mich besonders berührt oder fasziniert hat.

Als mein erstes „Best of DLD12“ gebührend das Panel University 2.0 mit Sebastian Thrun.
Ich erzähl jetzt hier überhaupt nichts. So besteht wenigstens die Chance, dass es ähnlich einschlägt wie es zumindest bei mir in der Realität ganz plötzlich sehr nah gegangen ist. Und nach dem Video kann man ja hier auf den Link klicken: http://www.udacity.com/ Viel Spaß!!!

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=SkneoNrfadk&w=560&h=315]

100 Vereine nach 6 Monaten


Unser neuestes Projekt die vereinsbuechse.de hat es geschafft ganz nebenbei in weniger als 6 Monaten 100 Vereinspartner zu gewinnen.

Nicht nur ein riesen Dankeschön an das Vertrauen unserer Partner, sondern auch an alle Beteiligte, die es überhaupt erst möglich gemacht haben.

VB Maskottchen


Manch einen  mögen 100 Partner nicht gerade viel erscheinen, man möchte aber bedenken, dass wir das Projekt gerade so nebenbei in unserer Freizeit ins Leben gerufen haben. Ich bin gespannt, ob wir es schaffen eine Vielzahl an Partnern in 2012 zu gewinnen, um ein funktionierendes Social Business entstehen zu sehen. Wer das Konzept noch nicht kennt: Mit Vereinsbüchse.de werden aus Onlinekäufen bei namhaften Onlineshops automatisch Spenden für die Vereinskasse gesammelt. Der Preis bleibt gleich und der Nutzer kommt sogar noch in den Genuss von tagesaktuellen Aktionen und Gutscheincodes.

Wer mehr Wissen möchte besucht einfach unsere Vereinsbuechse.de oder schaut sich diesen kurzen Fernsehbericht über uns an:[youtube http://www.youtube.com/watch?v=UIeB1bztNiQ&w=420&h=315]