Wii Fit und Wii Balance Board

Da meine Begeisterung fast keine Grenzen kennt, dachte ich, dass das Thema mal einen post wert ist…

Wir sind jetzt seit knapp zwei Wochen stolze Besitzer von Wii Fit mit Balance Board.

Ursprünglich dachte ich so für mich selbst:
„Hmm… das Balance Board ist bestimmt perfekt für „Skate it“ und „Shaun White Snowboarding“

Zu Beginn gleich das Balance Board ausgepackt und zusammen mit skate it ausprobiert und dann mit dem Snowboardspiel.
Macht wirklich Spaß. Ist einfach genial nun auch über Gewichtsverlagerung und Füße eine weitere Steuerungsmöglichkeit zu haben.
Kommt der Realität (wenn auch nicht allzu viel) ein bisschen näher.

Am dritten Tag dann endlich mal Wii Fit angeschalten und…

bin wirklich beeindruckt! Gut durchdacht und das Beste ist, es macht auch noch Spaß!
Man wird angetrieben:

  • aufgrund der persönlichen Statistik
  • der Möglichkeit sich neue Spiele / Übungen freizuschalten
  • und wegen der Platzierung der Mitstreiter (in meinen Fall mein Sohnemann und meine bessere Hälfte)

Mein Fazit:
Mit dem Balance Board ist Nintendo wieder ein Schachzug geklückt.
Super Gadget das wieder eine ganz andere Interaktion mit den Konsolenspielen ermöglicht.
Echte PS3 Fans haben sicherlich (und auch verständlicher Weise) ein Problem mit der Grafik.
Spaßfaktor ist aber bei der Wii ganz weit oben und für die ganze Familie geeignet!